• ca. 45 minütiges Video-Workout für Surfer
  • Fokus auf Schulter-, Rücken- und Bein- und Rumpfmuskulatur
  • benötigets Trainingsequipment: Fitnessmatte oder Handtuch, 1 paar Hanteln oder zwei Wasserflaschen
  • geeignet für alle, die in letzter Minute fit für den nächsten Surftrip werden wollen
  • gute allgemeine Fitness ist von Vorteil
  • Sprachen: Deutsch und Englisch

 

 

Dieses Last Minute Surf Workout wurde in Zusammenarebit mit Sport-Physiotherapeutin Géraldine Reitz entwickelt und Surf Coach Coach Marius Meißner getestet. Es richtet gezielt an jene Muskelgruppen, die während deines nächsten Surftrips ganz besonders gefordert werden.

Das Workout ist den Bewegungen auf dem Surfboard nachempfunden und bringt dir somit das Surfen direkt ins Wohnzimmer. Die Übungen fordern vor allem die Muskelgruppen heraus, die du für lange Paddeleinheiten, schnelle TakeOffs und spritzige Manöver auf der Welle benötigst.

Dieses Workout besteht aus einem WarmUp, einem Übungsteil und einem CoolDown.

Der Workoutteil ist wiederum in drei Blöcke mit je 5 bis 6 Übungen, sowie 2 Intervalleinheiten unterteilt.

Jeder Block beginnt mit Übungen, die sich gezielt an die Muskulatur „für das Paddeln“ richten. Hier wird vor allem an der der Paddel-Kraft und -Ausdauer gearbeitet, die du benötigst, um raus zum Line Up und in die Welle zu kommen. Die folgenden Übungen zielen dann auf die Muskulatur für kraftige Push Ups und schnelle Take Offs ab. Und schließlich richtet sich der Fokus in den letzten Übungen vermehrt auf die Beine, die vor allem dann gefragt sind, wenn es darum geht, auf der Welle zu performen. Viele der Übungen beinhalten Rotationsbewegungen um deine Rumpfmuskulatur herauszufordern und eine starke Basis für energiegeladene Manöver zu schaffen.

Zwischen diesen Übungsblöcken werden dich kurze aber intensive Intervalleinheiten zum Schwitzen bringen, um dich auch auf intensive Paddle-Sprints vorzubereiten.

 

Comments are closed.